Four Styles

Ein Instrument, vier unterschiedliche Stilrichtungen:

 

Erleben Sie eines der beliebtesten Instrumente unserer Zeit in seinen zahlreichen Facetten. Wenn vier Meister Ihres Faches aufeinandertreffen, ist ein absolut hochklassiges Konzerterlebnis garantiert. Lassen Sie sich entführen in die Welt der Gitarre und ihre unvergleichlich vielfältigen Ausdrucksformen. Genießen Sie einen unvergesslichen Abend mit vier Musikern, die Sie verzaubern werden…

 

Während eines Konzertes spielen die vier Gitarristen jeweils ein Programm von ca. 10 Minuten Dauer. Hier stellen sie zunächst Stücke aus Ihrem Solo-Repertoire vor. Wenn die Musiker dann im weiteren Verlauf des Abends in verschiedenen Kombinationen von acoustic fingerstyle und jazz guitar oder flamenco und classical guitar sowie gemeinsam von allen vier Interpreten vorgetragenen Stücken auf der Bühne agieren, kommt der Facettenreichtum des Instruments und der vier Musikerpersönlichkeiten besonders eindrucksvoll zur Geltung.

 

Ian Melrose gehört seit vielen Jahren zur absoluten Spitzenklasse der Interpreten im Bereich acoustic fingerstyle. Der gebürtige Schotte lebt in Berlin und bereist mit seiner Gitarre von hier aus die Welt. Er spielt regelmäßig Konzerte bei internationalen Festivals und gibt weltweit Meisterkurse. Seine u.a. beim Label acoustic music erschienenen CDs gehören zu den bei Fans und Kritikern meistbeachteten Veröffentlichungen in diesem Genre.

 

Heiko Ossig absolvierte sein Studium am Konservatorium Osnabrück, an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und an der Musikhochschule Malmö. Er schloss das Studium mit dem Konzertexamen ab. Heiko Ossig konzertiert regelmäßig mit großem Erfolg als Solist oder an der Seite herausragender Künstlerinnen und Künstler und gastiert dabei im Rahmen renommierter Festivals und Konzertreihen, wie dem Schleswig-Holstein Musikfestival, den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker oder den Kammerkonzerten des NDR. Seit dem Sommersemester 2011 unterrichtet Heiko Ossig mit einem Lehrauftrag für Gitarre und Kammermusik an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

 

Rüdiger Krause, geb. 1970 in Suhl. Gitarrist, Komponist, Arrangeur: Kopf des Berliner Trios Electric Krause, spielt in den Bands von Céline Rudolph, Günther Fischer und Esther Kaiser. Er studierte in Dresden Jazzgitarre in der Meisterklasse und nahm in New York City Privatstunden bei Ben Sher und Mike Stern. Rüdiger ist mit diversen Stilen des Jazz vertraut. Mit Günther Hörig, dem Urvater des DDR-Jazz spielte er Swing und Mainstream. Fusion und Brasilianische Musik gehören zu seinem stilistischen Repertoire wie Ankänge an die Musik von Pink Floyd. Auf seinem neuen Album spielt Rüdiger Krause nebe vielfältigen Solostücken auf akustischen und elektrischen Gitarren ein Trio mit Carla Bley und Steve Swallow.

 

Nikos Tsiachris studierte klassische Gitarre und Musikwissenschaften in Thessaloniki. Nachdem er das Studium der klassischen Gitarre abschloss, widmete er sich der Flamencogitarre und studierte in Granada und Sevilla. Seit einem Jahrzehnt unterrichtet er, konzertiert, komponiert und fühlt sich in Berin Zuhause. Nach der Erscheiniung des Debütalbums "Waterfall" (Galileo-MC) mit dem Flamenco-Jazz-Quartett Resgueo, arbeitet er seit kurzem an seinem zweiten Studioprojekt, mit Eigenkompositionen im modernen Flamenco, in Zusammenarbeit mit international bekannten Flamenco-Musikern.

 

www.fourstyles.de

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Weltkonzerte mbbl concerts (Impressum)