Leon Gurvitch Ensemble

Erleben Sie JAZZ-Größen wie George Gershwin, Duke Ellington und Dave Brubeck in einem ganz neuen musikalischen Gewand.

 

Der preisgekrönte deutsch-belarussische Pianist Leon Gurvitch, der bereits seine Erfolge in der Carnegie Hall gefeiert hat, und die charismatische amerikanische Jazzsängerin Love Newkirk präsentieren ihr neues Jazz-Programm “American Masters” auf ihrer ganz besonderen Art. Dabei begeistert der Pianist, für den Stil-Schubladen zu eng sind, stets mit virtuosen Improvisationen und Überraschungen. Begleitet werden sie am Kontrabass von John Hughes und an den Drums von Felix Dehmel.

 

Leon Gurvitch ist Pianist, Komponist, Dirigent und Bandleader. Neben dem Jazz schreibt und spielt er Musik, die ihre Wurzeln in der Klassik hat und sich aus vielen Quellen speist, von russischer Folklore über Einflüsse aus der orientalischen und lateinamerikanischen Musik bis zum Klezmer.

 

Präsenz, Spontanität und Charme machen Love Newkirk als ausgezeichtnete Sängerin sehr beliebt. Ob als Musical-Star am Broadway, Moderatorin der eigenen TV Sendung in den USA, stimmgewaltige Jazz & Soul-Diva auf der Bühne – seit über 40 Jahren begeistert Love Newkirk ihre zahlreichen Fans weltweit an Land.

 

“Grenzgänger der Musik”

Deutschlandradio Kultur

 

“Kudos to Leon Gurvitch, a warm and vibrant musician, who has a bright future on international concert stages, as pianist and as composer”

After the Carnegie Hall Concert - Dr. R. E. Zlokower from “Roberta on the Arts”

 

Love Newkirk (vocal)

Leon Gurvitch (piano)

John Hughes (contrabass)

Felix Dehmel (drums)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Weltkonzerte mbbl concerts (Impressum)